Menu
Sprachauswahl
Suche
Login
DeutschEnglish

Duka, Brixen (ITA)

Bauherr DUKA AG
Architekt KUP – ARCH Architekten
Fotograf

Oliver Jaist
Trennwandsysteme 2000, 3400
Türsysteme Volltür, Alurahmentür

Die duka AG, der Südtiroler Spezialist für individuelle Duschabtrennungen, hat einen neuen Firmensitz in Brixen Süd realisiert.  18 Meter hoch, knapp 100 Meter breit und 200 Meter lang. Vereint in einem Gebäude wurden Produktion, Verwaltung, Ausbildungsstätte und Ausstellung für Kunden. 300 Arbeitsplätze bietet der neue Firmensitz. Die Büros und Besprechungsräume befinden sich im Obergeschoss. Helles Holz, Glas und schwarze Profile geben hier den Ton an. 
Obwohl der Verwaltungstrakt optisch komplett offen ist, ermöglichen die vollflächig verglasten Wände eine akustische Trennung.

Die Ganzglaswände wurden im System 2000 bzw. 3400 von Strähle realisiert. Je nach Schallschutzanforderungen wurden die Trennwände einfach oder doppelt verglast ausgeführt. Die schmalen schwarzen Profile im System 3400 überzeugen durch eine elegante, transparente Erscheinung und kurze Montagezeiten. Die flächenbündige Rahmenverglasung im System 2000 bietet einen sehr hohen Schallschutz und ermöglicht so die Kombination von geschützen Arbeitsplätzen und kommunikativen Bereichen für den informellen Austausch.


 Zum Einsatz kamen darüber hinaus Glastüren und Volltüren mit unterschiedlichen Holzoberflächen. Bunte Teppichfliesen in den Fluren zwischen den durchgängig verglasten Büroeinheiten zonieren die Etage und fungieren als Leitsystem. Der Bürobereich erhält seinen menschlichen Maßstab durch die Gruppierung der Abteilungen um Innenhöfe mit „Südtiroler“ Themen.

Realisiert wurde das Projekt vom Strähle Systempartner Fkontract 
https://www.fkontract.com/

Mehr lesen

Weitere Projekte.

Zur Inspiration finden Sie hier weitere Projektbeispiele mit unseren Trennwand-, Akustik- und Raum-in-Raum-Lösungen.

Für den Newsletter anmelden