Menu
Sprachauswahl
Suche
Login
DeutschEnglish

Fassfabrik, Schwäbisch Hall

Bauherr Grundstücks- und Wohnungsbaugesellschaft Schwäbisch Hall
Architekt Blocher Partners
Fotograf

Joachim Grotus
Trennwandsysteme 3400

Raue Betonsäulen im großen Veranstaltungssaal erinnern an vergangene Fabriktage, das Hirnholzparkett verströmt moderne Eleganz. Tradition und Zukunft verbinden sich in der Fassfabrik in Hessental. Bald werden rund 270 Mitarbeiter verschiedener Ämter und Fachbereiche der Kreisverwaltung ihren neuen Arbeitsplatz in der alten Fassfabrik haben.

Das Ganzglassystem 3400 von Strähle verbindet hohe Transparenz mit Wirtschaftlichkeit. Dadurch bleibt die Sichtbarkeit der vorhandenen Elemente erhalten, neue Räume mit verschiedenen Funktionen entstehen. Die Profile in RAL 7016 matt mit einer VSG 16 SI Verglasung bieten hohen Schallschutz zwischen Besprechungsräumen und großflächigen Kommunikationszonen. 

Ganz ohne Vertikalpfosten überzeugt das System durch seine elegante Erscheinung. Die Silikonfugen sind je nach Ganzglaswand transparent oder schwarz ausgeführt. Akzente setzen die anthrazithfarbenen Portaltüren bei den Veranstaltungsräumen. 


Im Bereich der Besprechungsräume wurden die Glaselemente durch flurseitig flächenbündige Türen unterbrochen. Vorhänge dienen den Mitarbeitern als Sichtschutz und Verschattungsmöglichkeit.

Mehr lesen

Weitere Projekte.

Zur Inspiration finden Sie hier weitere Projektbeispiele mit unseren Trennwand-, Akustik- und Raum-in-Raum-Lösungen.

Für den Newsletter anmelden